»

Masthead header

Wie man einer Fotografin, einer Layouterin und einem Kind medizinische Begriffe lernt …

Alles begann man wieder mit einer von Isa’s eigentümlichen Ideen, zur „Hüftgelenksdysplasie“ des Hundes, nun auch noch die „Podotrochlose des Pferdes“ in unserem zweiten Magazin zum Thema zu machen. Wenn schon Orthopädie, dann natürlich richtig! … Da konnten sich Lulu und Franziska die Hüftgelenksdysplasie des Hundes endlich merken, und auch noch richtig aussprechen, da fällt Isa nichts anderes als die Podotrochlose des Pferdes ein! Kein Wunder, dass sie da wochenlang immer wieder die Frage „Wie heißt dieses Pododingsbums nochmal?“ beantworten musste und sich noch Monate danach, als sich das Wort non grata endlich bei allen Beteiligten, einschließlich Kindermodel Julia, eingeprägt hatte, mit der absichtlich falschen Betonung der lateinischen Begrifflichkeit ärgern lassen musste! Schließlich hätte man die Podotrochlose ja auch einfach nur Hufrollenentzündung nennen können!

Aber immerhin konnte sich Franziska auch mal eine Pferdeklinik von innen ansehen und bekam sogar von Herrn Professor Gerhards alles genau erklärt … natürlich auch die Podotrochlose!!!!!

Ein Küsschen für unser Podotrochlose-Model

 

zum Artikelanfang|zur Übersicht|bei Twitter posten|Kontakt Redaktion| weiterleiten
m e n ü
B l o g a r t i k e l