»

Masthead header
 bio picture
  • Hinter den Kulissen von tiere life

    Liebe Blog-Besucher,
    wenn Sie wissen wollen, was hinter den Kulissen des Magazins "tiere life" so alles passiert, dann lesen Sie rein in unseren Blog und durchstöbern unsere kleinen Geschichten. Hier verraten wir Ihnen, wie unsere Arbeit ausserhalb des Büros so aussieht, welche Aufgaben jede einzelne von uns hat, was jede von uns ausmacht und mit welchen Problemen auch wir Tag täglich zu kämpfen haben.
    Diejenigen von Ihnen, bei denen wir zu Hause waren, um Ihre Tiere zu fotografieren, oder die wir auf einer Ausstellung getroffen haben, werden sich sicher an die ein oder andere Situation erinnern, wenn sie das lesen und sich zum Teil sogar wieder finden.

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

    Herzlichst
    Ihr Team von tiere life

Grafik meets Design ….

Nachdem wir quer durch Deutschland für Fotoshootings und Werbung in eigener Sache unterwegs waren, haben wir am Ende noch einen Stop in Nürnberg eingelegt und die Interzoo 2012 besucht …. Da schlendern wir so durch die Gänge und staunen über all die neuen Dinge auf dem Haustiermarkt ….als plötzlich unsere Lulu hektisch auf der Stelle trippelt …. da sitzt doch glatt Professor Luigi Colani weiß gekleidet unauffällig in einem weissen Sessel am Stand der Firma Europet Bernina …. Lulu-Grafik trifft Colani-Design!!!! …. Kein wunder, dass unsere Lulu aus dem Häuschen war …. Da hat Sardesigner Luigi Colani, den man sonst nur mit Weltmarken wie Harley Davidson etc. in Verbindung bringt, doch glatt ein Katzenklo designt …. und was für ein Klo!!!! … ein echter Hingucker! …. Warum er dieses außergewöhnliche Stück designt hat, hat er uns auch verraten …. er lebt mit mehr als 20 Katzen …. da braucht es natürlich auch ein gutes Klo!!!!

Und weil unsere Lulu es vor Glück gar nicht fassen konnte, hat Herr Colani ihr tatsächlich versprochen, uns in der Redaktion zu besuchen …. Colani bei uns im Hölzl ….. Das wäre natürlich ein Knaller!!! . …:) :)

 

Lulu-Grafik meets Colani-Design .... da ist unserer Lulu das Herz aufgegangen .... :)

zum Artikelanfang|zur Übersicht|bei Twitter posten|Kontakt Redaktion| weiterleiten

Fotografinnen-Wohnung in Angora

Mal wieder auf der Suche nach einer ganz besonderen Katzenrasse sind wir diesmal auf die Türkisch Angora gestossen. Da die von uns ausgewählte Cattery De la maison Vallie in Berlin zu Hause ist, haben wir kurzerhand Franziskas Wohnung in ein Fotostudio umgebaut und die süssen Türkisch Angoras auf Franziskas Möbel losgelassen …. Nein! Es wurde nicht das Sofa zum Kratzbaum umfunktioniert und auch kein Duftwölkchen hinterlassen …. Nein! Die kleinen Flauschi-Türken waren tatsächlich alle gut erzogen …. Wonneproppen aller erster Güte … und sooooo flauschig!!!!

Vielen Dank Frau Schneider von der Cattery “De la maison Vallie” …

Wer mehr wissen will:  http://www.katzenzuechter-tua.de/index.htm

 

.... erst zurecht rücken ... dann ganz schnell loslassen .... und klick klick klick ...

... bei soviel Baby-Angora muss Frau Chefredakteurin natürlich auch ne Runde schmusen ...

.... da kann natürlich auch Frau Cheffotografin nicht widerstehen ....

zum Artikelanfang|zur Übersicht|bei Twitter posten|Kontakt Redaktion| weiterleiten

Ein Faschingsball für Hunde ….

Reisefreudig wie wir drei ja nunmal sind, hat es uns diesmal zur Hundeausstellung nach Geiselwind verschlagen … Also haben wir unseren Fotostand aufgebaut und wunderschöne Hunde aller Rassen fotografiert, da läuft uns doch glatt ein bayerisches Pärchen in Tracht über den Weg … Nein, nicht Sepp und Zenzi! …. Nein … Herr und Frau Chihuahua!!!! …. Klar, dass wir da nicht widerstehen konnten … und auch klar, dass das nicht alles war … Von Biene Maja und Mr. Amerika bis hin zum lebenden Hundeklo war tatsächlich alles dabei …. Da sind selbst wir aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen ….:)

... noch ist alles normal ... Franzi fotografiert ... Lulu brennt ... Isa flüstert ....

... und dann kam ... Summ Summ ... die Rattler-Biene ....

... und Mr. Amerika ... äh .... Magyar Amerika ....

zum Artikelanfang|zur Übersicht|bei Twitter posten|Kontakt Redaktion| weiterleiten

Wenn ein Doggenbaby sich ne Fotografin sucht …

… wenn wir schon mal in Berlin sind und das Leben ohne Arbeit zu langweilig wäre, sind wir diesmal Richtung Osten aufgebrochen und haben die Deutschen Doggen vom Traumsee besucht! …. Sechs wunderschöne Welpen, mit ganz seltenen Zeichnungen und großen …. nein riesigen … Eltern in schwarz und schwarz-weiss gefleckt.
Und da man ja bekanntlich aus Erfahrung schlau wird, haben wir diesmal auch gar nicht erst versucht sechs Welpen gleichzeitig zu fotografieren ….:)…. Nein! … Einer nach dem anderen!!! …. Doch dann kam Nummer drei!!!! … Ein kleines  schwarz-weiss geflecktes Mädchen …. und es hat sich beim Anblick von Franziska wohl gedacht …. “Yuhuuuu!!!! Da ist ja meine neue Mami!!!” … Schwupps! … Da lag’s in Franziskas Armen und wollte nicht mehr weg! …. Wie schön für Isa, dass sie nicht die einzige ist, die unsere Radaktion am liebsten in einen Zoo verwandeln würde …. Bevor es jedoch zur Doggenadoption gekommen ist, haben wir Franziska noch schnell die leibliche Mutter vorgestellt … Was für ein Glück, dass diese auf die Hinterbeine gestellt, dann doch zwei Köpfe größer als unsere Franzi war, …. da hat sie die Kleine dann doch lieber wieder zurück in ihr Körbchen gelegt ….:):)

Danke Familie Wolff, das sind wirklich außergewöhnlich schöne Doggen. Und wenn sich jemand wirklich mit Deutschen Doggen auskennt, dann Herr Wolff ….
Also liebe Doggenfreunde, unter
www.deutsche-doggen-vom-traumsee.de
gibt’s wunderschöne, prächtige und wirklich große  Deutsche Doggen vom absoluten Doggenspezialisten!!!

... zunächst war alles gut ....

 

... Oh je! Da ist es passiert .... Franziska im "Doggen-Mutterglück" ...

 

... Ja liebe Franzi .... Kinder wachsen nunmal .... :)

 

... Dafür wollte Isa jetzt den Bruder adoptieren ..... Aber Gott sei Dank haben die Wolffs ihn selbst behalten!!!! .... :)

 

zum Artikelanfang|zur Übersicht|bei Twitter posten|Kontakt Redaktion| weiterleiten

Besuch von einem Bearded Collie …

Auf der Suche nach neuen Motiven sind wir mal wieder nach Berlin gereist …. und wie sollte es anders sein? Das Glück war uns  hold ! …. Es hat uns doch glatt der schönste Bearded Collie besucht, den Berlin zu bieten hat!!!! … Eine braune Schönheit namens “Babu” … Da ging unserer Chefredakteurin Isa als bekennendem Bobtail-Fan mal wieder das Herz über … auch wenn sie natürlich gemerkt hat, dass der Bearded “nur ein kleiner Bobtail” ist, behalten hätte sie ihn trotzdem wieder am liebsten!!!! … Der Redaktionszoo lässt grüßen ….:):)

Vielen Dank Silvia und René ….

Und wer mehr über schöne Bearded Collies wissen will schaut bitte einfach mal nach bei www.gentle-souls.de

Ne ne ne ... so geht das nicht!!! ... Erst die Arbeit, dann das Fressi!!!

Ja!!!! Genau so!!! .... Super Posing .....

 

... wer so post, hat das feine Fressi mehr als verdient!!!!

zum Artikelanfang|zur Übersicht|bei Twitter posten|Kontakt Redaktion| weiterleiten
m e n ü
B l o g a r t i k e l