Neues aus der Haustierwelt »

Masthead header

Burnout und Depression beim Hund?

Dogxaid e.V., der Selbsthilfeverein der Blinden- und Servicehundehalter behandelt in einem Seminar vom 28.-30. Juni 2013 in Petersberg bei Fulda die Frage  “Burnout und Depression beim Hund?”“
Die Frage stelle sich nicht nur bei uns Menschen, sondern auch bei Hunden die Gefahr laufen über- oder unterfordert zu werden. Das Seminar zeigt in theoretischen wie praktischen Einheiten auf, wie man Symptome von Stress und Depression erkennen kann und gibt Tipps wie man einer Erkrankung entgegnen kann.
Hierzu engagiert der Verein Dozenten aus den Fachbereichen Psychologie, Integrative Lerntherapie, sowie aus der westlichen und traditionellen Chinesischen Tiermedizin.
Die Veranstaltung wird aus Vereinsmittel und von der Aktion Mensch gefördert.
Die Veranstaltung steht allen Hundehaltern offen.
Weitere Informationen sind unter www.dogxaid.org oder bei der Geschäftsstelle Dogxaid e.V. Klosterstraße 11, 94167 Tettenweis, Tel. 08534 961611 erhältlich. Anmeldeschluss ist der 25. Mai 2013.

Presse ; dogxaid

zum Anfang des Artikels|zurück zur Newsübersicht|Artikel weiterleiten|Info bei Twitter posten|share on Facebook|Kontakt tiere life
t i e r e   l i f e   m e n ü
a l l e   N e w s
UA-31130971-1