Neues aus der Haustierwelt »

Masthead header

Hunden beim Scheren auf keinen Fall die Tasthaare kürzen

Welche Haar e dürfen beim Hund geschoren werden? Bei welchen Körperpartien muss man aufpassen? Was ist mit den Haaren an Schwanz, Kopf und Pfoten?

Werden Hunde im Sommer geschoren, bleibt an einigen Körperstellen Fell zurück. So werden Schwanz, Kopf und die Pfoten nicht mitrasiert, meist unter ästhetischen Gesichtspunkten.

Biologische Gründe gebe es dafür nicht, sagt Marius Tünte vom Deutschen Tierschutzbund. Außerdem sei das Fell an Kopf oder Schwanz nicht so dicht wie am Rest des Körpers und werde deshalb stehengelassen. Auf keinen Fall dürfen die Tasthaare an der Schnauze gestutzt werden: «Die brauchen die Tiere zur Orientierung.»

Auch bei Katzen können Besitzer das Fell am Bauch beim Tierfriseur entfernen lassen. Das ist aber kein Muss: «Die Tiere können die Wärme auf natürliche Weise regulieren und haben im Sommer ohnehin ein dünneres Fell als im Winter», erklärt Tünte.

Am meisten sei den Vierbeinern geholfen, wenn sie bei hohen Temperaturen kühle, schattige Plätze als Rückzugsort haben.

Quelle: www.hundemeldungen.de Bild:Viktor Schwabenland@pixelio
zum Anfang des Artikels|zurück zur Newsübersicht|Artikel weiterleiten|Info bei Twitter posten|share on Facebook|Kontakt tiere life
t i e r e   l i f e   m e n ü
a l l e   N e w s
UA-31130971-1