Neues aus der Haustierwelt »

Masthead header

So fördern Haustiere die Gesundheit

Langstreckengeher statt Stubenhocker: Haustiere tun den Menschen in vielfältiger Weise gut. Viele Studien belegen die positiven Effekte der vierbeinigen Freunde für die Gesundheit. Auch die American Heart Association ist jetzt auf den Hund gekommen.

Es gibt Tage, da gibt es kaum etwas Schöneres, als gemeinsam mit dem Hund durch Wald und Wiesen zu gehen. Aber da sind auch Tage, an denen es regnet, kalt ist und der Schreibtisch überquillt. Tage, an denen man dann nur zu gerne zu Hause bleiben würde – wäre da nicht das braune Hundeaugenpaar, das erwartungsvoll schaut und bettelt: “Ich will raus, mir ist langweilig.” Was manchmal als lästig empfunden wird, ist laut Studien für uns Zweibeiner ein wahrer Glücksfall. Nicht nur, dass das Immunsystem gestärkt wird. Haustiere und insbesondere Hunde können tatsächlich helfen, Risikofaktoren wie Übergewicht, Blutdruck, Cholesterinwerte und Stressreaktionen zu verringern und so auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren. Letzteres hatte ein internationales Medizinerteam der American Heart Association  im medizinischen Fachjournal “Circulation” vor kurzem veröffentlicht. Das Fazit der Forscher in ihrer wissenschaftlichen Stellungnahme: Insbesondere die erhöhte körperliche Aktivität durch die täglichen Spaziergänge ist für die Gesundheit relevant. Risikofaktor Nummer eins vieler Krankheiten ist nun mal Bewegungsmangel. Aber auch die emotionale Bindung an das Tier und die soziale Unterstützung, die es Herrchen oder Frauchen gewährt, spielen demnach eine Rolle.
Trotz aller positiven Effekte: Haustiere sind Lebewesen, für die der Mensch die Verantwortung trägt und die man nicht nur als “Gesundmacher auf vier Beinen” ansehen sollte. Hunde, Katzen und Co. haben auch eigene Bedürfnisse und brauchen viel Zuwendung und Förderung. Es ist also ein Geben und Nehmen, aber unterm Strich bekommt der Mensch zumeist mehr als er gibt.     Photo by: pixelio.de (Klaus Steves)

zum Anfang des Artikels|zurück zur Newsübersicht|Artikel weiterleiten|Info bei Twitter posten|share on Facebook|Kontakt tiere life
t i e r e   l i f e   m e n ü
a l l e   N e w s
UA-31130971-1