Neues aus der Haustierwelt »

Masthead header

Welpen fressen anders

Welpenfutter ist nicht allein durch seine Zutaten hochwertig sondern vor allem dadurch, dass die Nährstoffe für den sich entwickelnden Hundekörper sowohl verfügbar als auch im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Beim passenden Calcium-Phosphor-Verhältnis für Welpen, muss der Calciumgehalt begrenzt sein. Während nämlich ausgewachsene Hund überschüssiges Calcium in der Nahrung einfach ausscheiden („Knochenkot“), haben Welpen noch keinen Schutz vor Calzium-Überversorgung im Darm. Zuviel Calcium (durch z.B. falsches Futter, Mineralstoffergänzung oder Knochenfütterung, zusätzlich zum Alleinfuttermittel) kann beim jungen Hund zu Fehlbildungen am wachsenden Skelett durch Calzium-Überversorgung führen. Tipp: In diesem Zusammenhang muss auch die Zufütterung von Fleisch genau überlegt sein: Fleisch enthält viel Phosphor und verschiebt deswegen das Calcium-Phosphor-Verhältnis der Gesamt-Futterration zu Lasten des Calziums. Das kann seinerseits Entwicklungsstörungen bewirken.

Quelle: tiertotal.de Bild: Sylvia Voigt@pixelio

zum Anfang des Artikels|zurück zur Newsübersicht|Artikel weiterleiten|Info bei Twitter posten|share on Facebook|Kontakt tiere life
t i e r e   l i f e   m e n ü
a l l e   N e w s
UA-31130971-1